Frage-Antwort-Stunde mit der Polizei

Eine etwas andere Stunde durften wir am 13.November erleben. Den Inhalt dieser Stunde gestalteten nämlich wir Schüler. Nachdem wir aus unserem Ausflug zum Stölzlpark so viel über die Kinderpolizei erfahren haben, uns als Kinderpolizisten beworben und die Prüfung auch bestanden haben, hatten wir noch sehr viele Fragen über die Arbeit der Polizei. Wer könnte diese besser beantworten als die Polizei selbst. Und so luden wir eine Polizistin ein.

In einer Vorbereitungsstunde konnten wir einen Fragenkatalog zusammenstellen, Hier ein kleiner Auszug:

  • Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?
  • Hast du schon einmal einen Verbrecher verhaftet?
  • Was machst du, wenn du nicht gerade Einbrecher und Mörder fangst?
  • Warum habt ihr eine Pistole, wenn ihr nie schießt?
  • Wie alt muss ich sein, um Polizist zu werden?
  • Ist es für eine Frau schwerer als für einen Mann?
  • Wie oft hast du schon geschossen?
  • Wann kommt die Kobra?
  • Gibt es außer Schlagstock und Pistole noch andere Waffen? Zeigst du uns deine?
  • Werden auch Kinder verhaftet?
  • Was macht eigentlich der Chef?
    • Und natürlich noch ganz viele andere Fragen haben wir gefunden :-)

Mir hat am meisten gefallen, als sie das Magazin durchgegeben hat und als sie uns mit den Handschellen gefesselt hat. Es war echt ein cooler Besuch.Wir durften ihr Fragen stellen und sie hat mit ihrem Funkgerät gefunkt. Für die Taschenlampe hatte sie etwas oranges dabei und die Taschenlampe hat sie uns auch gezeigt. Als die Polizistin wieder gehen musste, waren wir alle traurig. - Sanel

 

Volksschule Alfred Bäck Taxham
Otto-von-Lilienthal-Straße 1, 5020 Salzburg,

Tel/Fax.: 0662 / 43 36 77-77
Schulkennzahl: 501191
direktion@vs-taxham.salzburg.at