Haus der Berge

Gemeinsam mit der Klasse 2c sind wir in das Haus der Berge gefahren.

Die Busreise war sehr aufregend, weil wir nach Deutschland und somit in ein anderes Land gefahren sind. Viele von uns waren noch nie in Berchtesgaden und so nah an den Bergen. Am Bahnhof in Berchtesgaden angekommen mussten wir dann über einen Hügel zum Haus der Berge gehen, dabei sind wir wieder wach geworden. Dort angekommen gab es dann die heiß ersehnte Jause. 

Frisch gestärkt wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. 


Die netten Frauen vom Haus der Berge erzählten uns viel über den Apfel als ein "Winterobst" und wir haben verschiedene Apfelsorten untersucht. Danach haben wir einen Apfel-Crumble gekocht. 


Die zweite Gruppe durfte währenddessen einen Linoleum-Druck erstellen und einen Rahmen dazu basteln. Wir haben einen Apfelbaum, eine Apfelblüte und einen Apfel gedruckt.


Gemeinsam haben wir uns den Apfel-Crumble schmecken lassen.


Weil wir sooooo fleißig waren, durften wir uns auf dem Spielplatz vom Haus der Berge noch austoben. 

Nach einiger Zeit hat der Sefa die Kletterwand entdeckt und diese als Erster erklommen. Danach ist das Kletterfieber ausgebrochen. 

 

Volksschule Alfred Bäck Taxham
Otto-von-Lilienthal-Straße 1, 5020 Salzburg,

Tel/Fax.: 0662 / 43 36 77-77
Schulkennzahl: 501191
direktion@vs-taxham.salzburg.at