Zu Fuß machten wir uns auf den Weg, um in der Salzburger Feuerwehrschule an dem Angebot "Hallo Auto" teilzunehmen. 

Da wir so fleißig maschierten, waren wir ein bisschen zu früh dort. Diese Zeit nutzten wir, um zu jausnen und zu turnen.

 

Huch.... in der Feuerwehrschule gibt es ja auch Klassenzimmer.

Hier lernten wir einiges über den Straßenverkehr: 

- wie wichtig ein Kindersitz für uns ist

- warum der Bremsweg nicht immer gleich lang ist

- wieso ein Autofahrer uns häufig nicht sieht

- wie "schnell" ein Autofahrer reagieren kann

- wie wir den Bremsweg berechnen können

Anschließend ging es nach draußen. Endlich durften wir selbst schätzen wann ein Auto stehen bleibt. Merdin hat gewonnen, er hat tatsächlich den richtigen Haltepunkt herausgefunden. Als Belohnung durfte er sich als Erster in das Auto setzten und bremsen.

Die Lehrerin gab mit der Fahne das Stopp-Signal und wir drückten so schnell wir konnten auf die Bremse.....einige machten sogar eine Vollbremsung.

 

Volksschule Alfred Bäck Taxham
Otto-von-Lilienthal-Straße 1, 5020 Salzburg,

Tel/Fax.: 0662 / 43 36 77-77
Schulkennzahl: 501191
direktion@vs-taxham.salzburg.at