Orthodoxer Religionsunterricht

B.Ed. Zoran Marmakovic

Der orthodoxe Religionsunterricht gehört, wie Religionsunterricht allgemein, in österreichischen Schulen zu den Pflichtfächern. Er wird in Österreich von einer zentralen Stelle organisiert und koordiniert – das ist das Orthodoxe Schulamt in Wien. Das gilt gleichermaßen für die Angehörigen aller in Österreich vertretenen Orthodoxen Kirchen: Serbisch-, Griechisch-, Russisch-, Rumänisch-, Bulgarisch-orthodoxen Kirche usw.

Warum sollten die Kinder den orthodoxen Religionsunterricht besuchen?

Die Versuchungen der modernen Zeit werden immer größer und die möglichen Irrwege immer zahlreicher. Um später in Krisensituationen gegen alle Gefahren gut gewappnet zu sein, brauchen Kinder schon von Anfang an Hilfe und Orientierung. Der orthodoxe Religionsunterricht bietet diese Hilfe und Orientierung an. Die religiöse Identität der Kinder wird zudem auch entsprechend gefördert.

Was wird dort gelehrt?

Die Inhalte des orthodoxen Religionsunterrichts sind im Lehrplan für den orthodoxen Religionsunterricht in Österreich (herausgegeben und gesegnet von Bischöfen aller in Österreich vertretenen Orthodoxen Kirchen) definiert und in drei Kernbereiche unterteilt: Biblische Heilsgeschichte, Liturgisches Leben in der Kirche und Orthodoxe Spiritualität.

Hier einige Beispiele:

1. Schulstufe

Von uns selbst und unseren Nächsten

Von der Welt und den Menschen

Die Erschaffung der Welt und des Menschen

Das Weihnachtsfest

Das Osterfest

Das Gebet des Herrn

Das Kreuzzeichen

Namenspatrone bzw. Familienpatrone

 

2. Schulstufe

Vom Sohn Gottes

Von der Gottesmutter

Von Kirche des Herrn

Feste der Gottesmutter

Taufe und Myronsalbung

Ikonen des Erlösers und der Gottesmutter

Gebete zur Gottesmutter

 

3. Schulstufe

Erzvater Abraham

Der Bundesschluss und der Dekalog

König David

Das Pfingstfest

Das Gebet zum Heiligen Geist

Das orthodoxe Fasten

 

4. Schulstufe

Die Taufe Jesu

Vom Reich Gottes

Die Wunder Jesu

Das letzte Abendmahl

Die Auferstehung

Die Sakramente der Kirche

Die Verehrung der Heiligen

Orthodoxe Klöster

 

Der gesamte Lehrplan für den orthodoxen Religionsunterricht an Volksschulen kann hier angesehen und herunterladen werden:

http://www.bmukk.gv.at/medienpool/16756/bgbl_ii_248_2008_anlage.pdf

 

Volksschule Alfred Bäck Taxham
Otto-von-Lilienthal-Straße 1, 5020 Salzburg,

Tel/Fax.: 0662 / 43 36 77-77
Schulkennzahl: 501191
direktion@vs-taxham.salzburg.at